Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Schulfach Gesundheit Burger

Soll Gesundheit Schulfach werden?

Deutschland braucht mehr Gesundheitskompetenz. Darin sind sich eigentlich alle Akteure einig. Aber wie geht das? Zum Beispiel, indem bereits Kindern mehr Gesundheitswissen vermittelt wird.

Mehr Gesundheit soll Eingang in die Lehrpläne finden. Bleibt die Frage: Brauchen wir ein eigenes Schulfach oder sollen gesundheitliche Aspekte in verschiedenen Schulfächern gelehrt werden? Bei Biologie und Chemie ist das sicher nicht schwierig … aber in anderen Fächern?

 

 

Was denken Sie? Stimmen Sie ab, indem Sie A oder B kommentieren:

A Gesundheit soll Schulfach werden

B Mehr Gesundheit in verschiedenen Fächern ist der richtige Weg

Kommentare

  1. Anonym

    Als angehende Lehrkraft plädiere ich für A! Momentan ist B der Fall. Doch wo setzt man an, wenn man dafür den ganzen Lehrplan ändern müsste?

    vor 1 Jahr
  2. Anonym

    Definitiv A!

    vor 9 Monate
  3. Michael Dobesch

    Ich bin für A weil das Thema einfach wichtig genug für ein eigenes Fach ist!

    vor 9 Monate
  4. Jürgen Schmidt

    Auf jeden Fall A! Projekte und fächerübergreifende Unterrichtsthemen bürden den Lehrkräften wieder -nahezu kostenneutrale - Mehrarbeit auf, ohne alle zu erreichen.

    vor 5 Monate
  5. Anonym

    B Es ist doch eigentlich die Aufgabe der Eltern und nicht der Schule.

    vor 1 Monat
  6. Tina Gesundheitskontrollerin

    Viele Eltern sind ein schlechtes Vorbild, daher sollte es unbedingt in der Schule unterrichtet werden!

    vor 1 Woche

Ihr Kommentar

Wollen Sie namentlich in der Diskussion genannt werden?

Schliessen Kreuz Created with Sketch.

Regelmäßige Neuigkeiten aus dem Land der Gesundheit